Allgemein

Startseite

 

Die Herz-/Koronargruppe Postbauer-Heng, besteht seit 1983 und wurde auf Initiative der damaligen Hausärzte, Fr. Dr. Brigitte Ernst aus Kemnath, Herr Dr. Ernst Glosauer aus Postbauer und Herrn Dr. Manfred Langner aus Pyrbaum ins Leben gerufen. Übungsleiter war Wilfried Ballbach.

Ab dem Jahre 1999, wurde die Gruppe neu orientiert mit dem Ziel, mehr Patienten, Ärzte und Übungsleiter zu gewinnen.

Die Herzgruppe Postbauer-Heng, angegliedert beim Henger-SV ist eine selbständige Abteilung mit momentan ca 100 Mitgliedern  incl. von   betreuenden Ärzten aus drei Praxisgemeinschaftenund 6 betreuenden Übungsleitern. Die Gruppe ist für ihre Tätigkeit weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt.

Die Herzgruppe arbeitet mit einer Übungsgruppe für nur schwach bzw. leicht belastbare Teilnahme, einer leichten Trainingsgruppe und einer Trainingsleistungsgruppe. Die Trainings finden jeweils Mittwochs, von 18:20 - 20:00 Uhr in der neuen Dreifachturnhalle der Erich Kästner Hauptschule in Postbauer-Heng, mitten im Centrum, statt.

Unsere Koronargruppe ist notfallmäßig auf dem höchsten Stand, der zur Zeit möglich ist. Die Gruppe besitzt eine Notfallausrüstung in Form von (drei  Devibrillatoren / Notarztkoffer / Sauerstoffzuführung und vieles mehr). Alle Geräte- und Medikamentenchecks werden in den geforderten Abständen wöchentlich von dem anwesenden Herzgruppenarzt gecheckt.

Wir betreuen in erster Linie Patienten mit Kreislauf- bzw Herzproblemen, wie Zustand nach Herzinfarkt, Stents oder Bybassoperation oder sowie nach allen anderen cardiomässigen Eingriffen, falls betreuende Ärzte dies für erforderlich halten. Ebenfalls Patienten, welche von ihrem Arzt oder Kardiologen, zur Vorbeugung und weiteren Rehabilaitation zu uns geschickt werden, solange sie sportmäßig betreut werden können. Auch Krebspatienten und Patienten mit anderen AVK-Erkrankungen (arteriellen Verschlusskrankheiten) können bei uns integriert und dementsprechend leistungsorientiert, angeleitet werden.

Wir sind trainingsmäßig für Sie da, bei:

Herzkrankheiten Allgemein, Niedriger Blutdruck, Hoher Blutdruck, Blutdruckschwankungen nach Herzinfarkt, Durchblutungsstörungen am Herzen, Durchblutungsstörungen an den Beinen, Koronare Herzkrankheit, Koronare Mehrgefäßerkrankung, Herzrhythmusstörungen, Vorderwandinfarkt, Hinterwandinfarkt, Defibrillator, Schrittmacher, Vorhofflimmern, Herzklappenerkrankung, Herzklappenersatz.

Krebserkrankung in Verbindung mit Herzkrankheit, Herzinsuffiziens, bei Stent, Mehrfachstent und bei Gefäßerkrankungen, bei denen auf allgemeines ärztliches Anraten, Sport empfohlen wird.

Kontaktieren Sie uns noch heute, wenn Sie aktiv etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Sicher ist bei unseren Kursterminen eine für Sie passende Zeit verfügbar.

Aufgaben

Aufgaben der Herzgruppe sind Prävention und Rehabilitation im möglichen weiterführenden sportlichen Bereich. soweit es in der(Sportherz-) Gruppe durchführbar ist.  Zur Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit nach einem Akkutgeschehen.  Wir leisten keine medizinischen Behandlungen, wie in Kuranstalten oder medizinischen Rehazentren.

Teilnahme

 

Woher kommen die Teilnehmer?

Die Mitglieder Gruppe kommen aus dem Gemeindebereich v. Postbauer-Heng sowie den Nachbargemeinden Burgthann und Pyrbaum. Wir sind natürlich für jeden offen, der sich uns anschließen möchte. Es spielt keine Rolle aus welcher Gemeinde Sie kommen bzw. welchem Verein Sie angehören!

Trainingseinheit unserer Herzsportler

Wer kann und darf teilnehmen?

Jeder Herzpatient (Infarkt- /Baybass- /Klappenpatient/ bzw. mit Durchblutungsstörungen am Herzen) kann mitmachen, sofern er in der Lage ist Rehasport durchzuführen.
Andere Patienten können dann teilnehmen, wenn Ihr Hausarzt dies für erforderlich hält und Sie einem Herzpatienten gleichzusetzen sind. 

Trainingseinheit unserer Herzsportler

Wir bieten:

  • Spezielles Training und spezielle Übungen für Herzerkrankte jeden Alters unter der Anleitung von speziell ausgebildeten Übungsleiterinnen und Übungsleitern.
  • Begleitung der Übungsstunde selbstverständlich durch einen anwesenden Arzt, der in der Notfallmedizin ausgebildet ist.

Es gibt drei unterschiedliche Gruppen bei uns:

  • Eine Gruppe für die Übungsgruppe-Anfänger bzw. für die Gruppe Leichtbelastbare.
  • Eine Trainingsgruppe für Fortgeschrittene und stärker belastbare Mitglieder.
  • Eine Trainingsgruppe für gut belastbare Mitglieder

Was brauchen Sie, um teilnehmen zu können?
Eine Verordnung durch Ihren Hausarzt und die Genehmigung durch Ihre Krankenkasse. Die Genehmigung muß vor der ersten Teilnahme aus versicherungsrechtlichen Gründen vorliegen!

Wie alt soll oder muß ich, darf ich sein, um teilnehmen zu können?
Es gibt keine Altersbeschränkung, wenn ihr Arzt seine Zustimmung gibt.

Was bietet Ihnen die Herzgruppe Postbauer-Heng noch?
Wir treffen uns auch zu einem geselligen Beisammensein mit unserem Partner und Freunden zu Ausflügen / Vorträgen / Seminaren / Grillfeten / Weihnachtsfeier und im Sommer auch zum Radlfahren und und .......

 
Wo und wann treffen wir uns?
Wir treffen uns

Mittwochs von 18.20 Uhr bis 20.00 Uhr

in der neuen Sporthalle der Erich-Kästner-Hauptschule Postbauer-Heng.
Diese befindet sich gegenüber dem Sportzentrum des Henger SV. Parkplätze für PKW sind genügend vorhanden!

Herzpatienten in Aktion

Mitgliedschaft

 

Wie hoch ist der Beitrag?

Sie können Mitglied im Sportverein Henger SV 1963e.V. werden oder eine Kurskarte kaufen (falls Sie nicht dem Sportverein beitreten wollen).
Der Vereinsbeitrag beträgt jährlich 64.- Euro.
Eine Kurskarte kostet für vier Veranstaltungen im Monat 7.- Euro. Kurskarten sind teuerer als der Vereinsbeitrag.

Mitglieder der Gemeindesportvereine Postbauer und Pavelsbach, müssen nicht Mitglied im Henger-SV werden. Sie zahlen aber einen jährlichen Spartenbeitrag von 30,-Euro.

Was zahlt die Krankenkasse?

Aufgrund einer ärztlichen Verordnung Ihres Hausarztes zahlt Ihre Krankenkasse pro Übungseinheit 6 bis, bzw. 8,50 Euro.
Dieser Beitrag wird zur Durchführung der Herzstunde und der notwendigen Finanzierung dafür, verwendet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.